Der RSFLab Workshop in Hamburg im Rahmen der

#Informatik 2022 war ein voller Erfolg!

Dabei wurden die zuvor eingereichten Paper rund um den Themenbereich der Resilienten Landwirtschaft von den jeweiligen Autoren kurz vorgestellt und im Anschluss mit den Teilnehmern diskutiert und nach Lösungsansätzen für offene Fragen gesucht. Ein großer Dank geht an alle Teilnehmer des RSFLab Workshops für das Beitragen zu einer gelungenen und spannenden Veranstaltung.

.

Der Workshop zum Thema Resilient Smart Farming Lab (RSFLab) wird zur Informatik 2022 und EnviroInfo 2022 in Hamburg stattfinden. Im Vorfeld des Workshops wurde Ihnen die Gelegenheit gegeben, Abstracts, Poster, Short-Paper oder Full-Paper zum Themenschwerpunkt Smart Farming und Resilienz der Landwirtschaft einzureichen. 

The Resilient Smart Farming Lab (RSFLab) workshop will be held at Informatik 2022 and EnviroInfo 2022 in Hamburg. In the run-up to the workshop, we would like to offer you the opportunity to submit abstracts, posters, short papers or full papers on the main topic of Smart Farming and Resilient Agriculture. 


Update (26.09.22):

Der Workshop findet in Raum ESA Ost 124 statt. Der Raum soll ab 9 Uhr zugänglich sein, wir starten gegen 10 Uhr.


Update (15.08.22):

Der Workshop wird in zwei Sessions aufgeteilt / There will be two workshop sessions:

  • 10.00 – 11:00: RSFLab-Session 1
  • 11:00 – 11:30: Pause  / Break
  • 11:30 – 13:00: RSFLab-Session 2

Session 1:

  • Paul Schulze, Frank Fuchs-Kittowski, Tim Hafemeister, Alexander Urban, Mario Berndl, Christian Simmet and Martin Schulze: Development of a measuring system for monitoring transport of boar semen from artificial insemination centers to sow farms
  • Eike Gassen, Patrick Wolf and Karsten Berns: A modular control architecture for safe and robust robot operation and inspection in steep slope vineyards

Session 2:

  • Christian Reuter, Franz Kuntke, Matthias Trapp, Christian Wied, Gerwin Brill, Georg Müller, Enno Steinbrink, Jonas Franken, Daniel Eberz-Eder and Wolfgang Schneider: AgriRegio: Infrastruktur zur Förderung von digitaler Resilienz und Klimaresilienz im ländlichen Raum am Beispiel der Pilotregion Nahe-Donnersberg
  • Lea Wintz and Paul Strerath: Aufbau eines informellen Netzwerkes zur Förderung der Digitalisierung in der Landwirtschaft in Rheinland-Pfalz
  • Laura Buhleier, Patrick Gantner, Tobias Frey, Michael Bors, Marc-André Kaufhold and Christian Reuter: Effizienz und Nachhaltigkeit durch Green-IT: ein systematischer Literaturüberblick im Kontext der Klimakrise

Unser Workshop startet 10 Uhr, damit Interessierte auch die Keynote der EnviroInfo am selben Tag hören können: 9:00 – 9:45, Norbert Conrad, „Environmental Management Systems for Data Centres“.

Our workshop starts at 10 a.m. so those interested can also listen to the EnviroInfo keynote on the same day: 9:00 – 9:45, Norbert Conrad, „Environmental Management Systems for Data Centres“.


Die Liste der Themen für einzureichende Paper sieht wie folgt aus:

  • Umweltsensoren und Umweltinformatik
  • Umweltinformatik und die atmosphärische Umwelt
  • Erdbeobachtung und Überwachung
  • Umweltmodellierung und -simulation
  • Anwendungen von geographischen Informationssystemen
  • Umweltinformationssysteme
  • Technologien für eine widerstandsfähige digitale Infrastruktur
  • Digitale Technologien in der Landwirtschaft
  • Robotik in der Landwirtschaft
  • Rationales Naturmanagement und Ökologie in der landwirtschaftlichen Produktion
  • Smart Farming und Precision Farming
  • Semantic Web und Ontologien im Zusammenhang mit der Landwirtschaft
  • Cybersicherheit in kritischen Infrastrukturen

The list of topics for papers to be submitted is as follows:

  • Environmental Sensors and Environmental Informatics
  • Environmental Informatics and the Atmospheric Environment
  • Earth Observation and Monitoring
  • Environmental Modelling and Simulation
  • Applications of Geographical Information Systems
  • Environmental Information Systems
  • Technologies for resilient digital infrastructure
  • Digital technologies in agriculture
  • Robotics in agriculture
  • Rational nature management and ecology in agricultural production
  • Smart farming and precision farming
  • Semantic Web and ontologies in the context of agriculture
  • Cybersecurity in critical infrastructures

Abgabeumfang / Submission extent:

Full Paper 10-15 Seiten/pages

Short Paper 4-6 Seiten/pages

Einreichung von Beiträgen:

Akzeptierte Beiträge sollen nach einem Begutachtungsprozess in dem Informatik-Konferenzband in der Reihe „Lecture Notes of Informatics“ (LNI) erscheinen. Daher müssen die Beiträge die Autorenrichtlinien der LNI Vorlage einhalten (https://gi.de/service/publikationen/lni). Die Beiträge selbst können in englischer oder deutscher Sprache eingereicht werden.

The following GI specifications apply to the submission:

Accepted papers are expected to appear in the computer science conference proceedings in the Lecture Notes of Informatics (LNI) series after a review process. Therefore, contributions must adhere to the author guidelines of the LNI template (https://gi.de/service/publikationen/lni). The papers themselves can be submitted in English or German.

Es gelten die folgenden Fristen / Deadlines:

Einreichungsfrist für Workshop-Beiträge/ Deadline for submission of workshop contributions Mai 21, 2022
Deadline Abgabe der überarbeiteten Beiträge/ Deadline for submission of revised contributionsJuly 8, 2022
RSFLab-Workshop/ RSFLab-WorkshopSeptember 27, 2022

Die Beiträge können Sie unter folgendem Link in „easychair“ hochladen:

You can upload the submissions to „easychair“ using the following link:

https://easychair.org/conferences/?conf=rsflab22

Mehr Informationen über den Einreichungsprozess und die Veröffentlichung finden Sie hier:

More information about the submission process and publication can be found here:

https://informatik2022.gi.de/enviroinfo-2022/call-for-papers

Organisatoren/Organiser:

INFORMATIK 2022

Organisatoren des Workshops/ Workshop organisers:

  • Experimentierfeld Südwest (DLR-RNH)
  • GeoBox (DLR-RNH)
  • PEASEC (TU Darmstadt)

Bei Fragen können Sie sich unter: paper@rsflab.de wenden.

If you have any questions, you can contact us at: paper@rsflab.de.